Inspektion eines Hochspannungsmastes mit der Exabotix Mercury Security Drohnenlösung.
Drohnen-Versicherung

Mit Sicherheit richtig versichert

Für den Betrieb Ihrer Drohne ist eine Lufthaftpflichtversicherung die richtige Lösung. Ohne Haftpflichtversicherung darf keine Drohne aufsteigen, das bestimmt §102 I der Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung (LuftVZO). Sie müssen den Nachweis beim Fliegen mit sich führen, sonst begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit.

Als Kunde von Exabotix profitieren Sie von unserem günstigen Versicherungs-Rahmenvertrag: Über unseren Partner erhalten Sie eine speziell für den Betrieb Ihrer Drohne zugeschnittene Haftpflichtversicherung. Damit sind Sie gegen eventuellen Personenschaden oder Sachschäden auch gegenüber Dritten versichert.

Wir unterstützen Sie dabei, eine geeignete Versicherung zu finden und abzuschließen. Gern übernehmen wir auch für Sie die komplette Abwicklung und Beantragung einer Aufstiegsgenehmigung und eines Versicherungsschutzes.

Am besten versichern Sie auch die Drohne selbst gegen eventuelle Schäden. Über unseren Versicherungspartner ist es möglich, Ihre wertvolle Investition kostengünstig absichern zu lassen.

Was die Drohnen-Versicherung abdeckt:
  • Abstürze

  • Totalverlust

  • Systemausfall

  • Diebstahl

  • Bedienungsfehler

Weitere Optionen sind:
  • Allgemeine Betriebshaftpflicht

  • Auslandsoptionen

Beratungs­termin vereinbaren

Welche Versicherung passt zu Ihren Anforderungen? Starten Sie von Anfang an richtig versichert in Ihr Drohnen-Projekt. Für private und gewerbliche Nutzer von Drohnen besteht eine Versicherungspflicht. Wir beraten Sie gern und übernehmen die Abwicklung für Sie.